U17 verliert gegen SV Mering

JFG Lohwald – SV Mering  1:4  (0:1)

Am Sonntagvormittag war der SV Mering zu Gast in Täfertingen. Diesmal konnten wir wieder auf dem Hauptfeld spielen. Wir wollten heute von Anfang an da sein, doch schon beim Treffpunkt und beim Aufwärmen merkte man, dass die Jungs nicht bei der Sache waren. Wir begannen im Spiel eigentlich ganz gut und in den ersten 10 Minuten waren wir die bessere Mannschaft. Leider fehlte uns dann einfach die Robustheit in den Zweikämpfen und an der Passgenauigkeit. In der 10. Minute bekamen Mering dann einen Freistoß zugesprochen und der Ball kam genau in den 5er rein. Leider blieben alle stehen. Auch unser Torhüter blieb auf der Linie kleben und der Gegner konnte frei einschieben. Wieder ein Standardgegentor!!!! Im Laufe der ersten Hälfte war es kein gutes Fußballspiel. Wir gingen den Zweikämpfen mal wieder aus dem Weg und die Wege ohne Ball wurden nicht gemacht. Genau diese Punkte wurden in der Halbzeitpause angesprochen und die Jungs noch einmal versucht zu motivieren. Gleich zu Beginn der 2. Halbzeit waren wir die bessere Mannschaft und wir hätten die Angriffe nur besser ausspielen müssen. Und genau in dieser Phase machte unsere Abwehr leider einen dicken Schnitzer und die Absprache fehlte zwischen Torhüter und Verteidiger und schon stand es 0:2. Zum Glück machten die Jungs aber weiter und belohnten sich nur wenige Minuten später mit dem 1:2 durch Andi. Andi war es dann erneut, der wenige Minuten nach dem 1:2 noch eine weitere Großchance hatte. Wir waren eigentlich die bessere Mannschaft, brachten es aber fertig, den Ball nicht im Tor unterzubringen. Und hinten waren wir leider nicht auf Ballhöhe und die Meringer konnten uns auskontern und plötzlich stand es 1:4. Das war dann auch der Endstand. Ein Ergebnis das wie selbst die Meringer sagten zu hoch ausfiel, weil wir spielerisch besser waren, aber wenn du im Fußball keine Tore schießt gewinnst du halt auch kein Spiel. Jetzt gilt es sich nächste Woche VOLL zu konzentrieren und das fängt im Training an und geht zum Treffpunkt beim Spiel weiter bis der Schiedsrichter am Samstagmittag das Spiel abpfeift. Das nächste Spiel ist ein 6-Punkte Spiel und da brauchen wir jeden Einzelnen von euch in Topform. Dazu muss auch die Einstellung von allen passen. Kopf hoch Jungs und nächste Woche holen wir uns die drei Punkte.